header-dummy

Petschwork Existenzgründer

Wir gehen mit Ihnen neue Wege!

Wir bieten Ihnen individuelle Beratung in unseren Geschäftsräumen im Herzen von München. Unserer Ziel ist die realistische Umsetzung Ihres Geschäftskonzeptes. In unserer Beratung gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche und Fragen ein. Ein Gründungsberater ist nicht zwingend Branchenexperte, sondern verfügt vor allem über die Fachkompetenz Geschäftsmodelle zu bewerten und zu optimieren.

Wir unterstützen Sie in der Gründungsberatung mit unserer langjährigen Expertise.

Coaching

Geschäftsidee Marketing
Dienstleistungsangebot Finanzen
Produktangebot Vertrieb
Zielgruppen Rechtsform
Markt Standort

Businessplan

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung Ihres Businessplans. Dies umfasst sowohl inhaltliche als auch formale Aspekte der Businessplangestaltung. Entscheidend dafür ist die Zielsetzung des Businessplans und seine Adressaten (Banken, Bundesagentur für Arbeit usw.).  

Finanzplan

Der Finanzplan ist das Herzstück ihrer Geschäftsplanung. Als Unternehmer brauchen Sie einen Überblick über ihre Kosten, die Umsatzentwicklung und die notwendige Finanzierung ihrer Geschäftstätigkeit. Dazu gehört auch eine betriebswirtschaftlich fundierte Kalkulation ihrer Produkte/Dienstleistungen unter Berücksichtigung des Unternehmerlohns. Die Finanzplanung beinhaltet:

  • Ermittlung des persönlichen Mindestbedarfs und des Unternehmerlohns
  • Kapitalbedarfs- und Finanzierungsplanung
  • Kalkulation der Dienstleistung/ Produkte
  • Umsatzplanung und Rentabilitätsvorschau
  • Liquiditätsplanung
  • Berücksichtigung von steuerlichen Aspekten der Finanzplanung

 

Fachkundige Stellungnahme

Für die Bewilligung des Antrags auf Gründungszuschuss/Einstiegsgeld, wird die Beurteilung ihres Geschäftskonzeptes von einer fachkundigen Stelle benötigt. Als zugelassene fachkundige Stelle erstellen wir für Sie ein differenziertes Tragfähigkeitsgutachten. Hier berücksichtigen wir Ihre persönlichen und fachlich-unternehmerischen Kompetenzen sowie ihr Geschäftskonzept. Folgende Unterlagen benötigen wir für eine fachkundige Stellungnahme:

  • Aussagefähige Beschreibung des Existenzgründungsvorhabens zur Erläuterung der Geschäftsidee
  • Lebenslauf (einschl. Zeugnisse bzw. Befähigungsnachweis)
  • Persönlicher Mindestbedarf
  • Kapitalbedarfs- und Finanzierungsplan
  • Umsatz- und Rentabilitätsvorschau für 3 Jahre
  • Liquiditätsplan monatlich
  • Begründung der letzten Geschäftsaufgabe

 

Gründungszuschuss

Der Gründungszuschuss ist die finanzielle Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit für Personen, die sich hauptberuflich selbstständig machen wollen. Es gilt zu beachten, dass der Gründungszuschuss eine Kann-Leistung der Agentur für Arbeit ist. Wenn der Zuschuss bewilligt wird, erhält der Gründer/die Gründerin einen Gründungszuschuss für 6 Monate in Höhe des Arbeitslosengeldes 1 plus 300,- EUR Sozialversicherungspauschale.

Voraussetzungen für den Gründungszuschuss sind:

  • Die Restanspruchsdauer auf Arbeitslosengeld 1 muss mindestens 150 Tage betragen. Wurde dieser Stichtag unterschritten, ist der Antrag auf den Gründungszuschuss nicht möglich.
  • Es muss eine hauptberufliche Selbstständigkeit ausgeübt werden, d. h. mehr als 15 Stunden pro Woche. Der Antrag wird erst nach der offiziellen Vollzeitgründung bearbeitet.
  • Mit dem Antrag auf Gründungszuschuss muss die fachkundige Stellungnahme und alle erforderlichen Unterlagen abgegeben werden.